Manuelle Lymphdrainage

Die Lymphdrainage ist eine Form der Streichmassage mit schonenden manuellen Griffen an der Körperoberfläche. Diese Griffe orientieren sich im Verlauf der Lymphgefäße.

Es ist eine 2-Phasentherapie:

  1. Entstauung
  2. Kompression oder Bandage

Der Arzt kann bei der Verordnung über die Dauer der Behandlung entscheiden. Es gibt 30 min./ 45 min. / 60min.
Entscheidend für die Behandlungsdauer ist der Umfang der Stauung.

Wirkung:

  • Verbesserung des Lymphabtransportes
  • Schmerzreduktion im gestauten Gebiet
  • Entstauung geschwollener Extremitäten, Körperstamm und Gesicht

Anwendungsmöglichkeiten:

  • nach Operationen
  • Krebsnachsorge
  • geschwollene Füße und Beine
  • nach Verletzungen mit Schwellungen
  • nach Amputationen
  • Schwellungen im Gesichtsbereich