Privatleistungen

Privatleistungen sind alle Behandlungen und Anwendungen, die Sie selbst bezahlen müssen.

Häufig ist es so, dass Ihr Arzt nur ein eingeschränktes Budget für bestimmte Therapien zur Verfügung hat. Daher kann er lediglich eine begrenzte Anzahl an Sitzungen auf Rezept verordnen. Wenn diese Serie beendet ist, Sie jedoch mit dem erzielten Ergebnis noch nicht gänzlich zufrieden sind, können Sie diese Behandlung als Privatzahler verlängern.
Zudem gibt es Anwendungen, die die Krankenkasse grundsätzlich nicht trägt, da diese nicht im Heilmittelkatalog vorkommen und daher generell aus eigener Tasche zu bezahlen sind.

Das sind Behandlungsformen, die eine Heilung unterstützen bzw. Funktionsstörungen positiv beeinflussen können. Sie haben also einen therapeutischen Ansatz und unterscheiden sich damit von den Wellnessanwendungen.