Fußreflexzonenmassage

Wir praktizieren die Fußreflexzonenmassage nach Hanne Marquardt. Der Fuß reflektiert im verkleinerten Maßstab den Zustand des Menschen. Ein gesunder Mensch hat einen schmerzfreien Fuß, der sich warm und elastisch anfühlt und gut durchblutet ist.

Fußreflexzonenmassage

Wenn sich bestimmte Bereiche im Fuß, sogenannte Reflexzonen, als schmerzhaft erweisen, sagt das aus, dass die zugeordneten Organe und Systeme behandlungsbedürftig sind. So wird der Fuß zum Spiegel des Körpers.

Der Schmerz ist damit ein „Wegweiser“, denn er führt zu den behandlungsbedürftigen Stellen und weist darauf hin, dass die Regenerationskraft des Menschen Hilfe braucht.

Anwendungsmöglichkeiten:

  • Wirbelsäulen- und Gelenkbeschwerden – Kopfschmerzen
  • Trigeminusneuralgie
  • Menstruationsbeschwerden
  • Störungen im Verdauungstrakt – erhöhte Infektanfälligkeit
  • Stress/Schlafstörungen
  • Entgiftung/Entschlackung

Dauer:

  • 45 Minuten